FANDOM


Klara Altvater ist eine Freundin der 74jährigen Amalie Mailuft.

Diese teilte ihr brieflich mit, dass sie ihren langjährigen, 3 Jahre älteren Verlobten Ekkehart nach 47jähriger Verlobungszeit endlich doch noch zur Ehe überreden konnte, und Amalie und Ekkehart in Kürze heiraten würden. - Unglücklicher Weise erhielt Klara, die in der TKKG-Stadt in einem Villenviertel wohnt, den Brief jedoch nie: Der Briefträger, der ihn zustellen sollte, von den jugendlichen Handtaschenräubern Fritz Zoppig und Otto Bruchdrexel überfallen wurde, die ihn - aus Rache für ihren Kumpel Gernot Plasch - hinterrücks niederschlugen, ihm alle Briefe raubten, und diese zu ihrer eigenen Unterhaltung in ihrem Unterschlupf unbefugt lasen. Während die Rockerbraut Florentine Huber (die auch zu den Ganoven gehörte) meinte, diesem "jungen Glück" sollte man zur Hochzeit Blumen schicken, schlug Fritz Zoppig respekt- und pietätlos vor: "Lieber einen Kranz!"

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.