FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Disambig Dieser Artikel behandelt Hotel in Flammen als Hörspiel. Für die gleichnamige Buchvorlage, siehe Hotel in Flammen (Buch).


Folge 46Hotel in Flammen“ ist ein von Europa produziertes TKKG-Hörspiel, das im Jahr 1987 nach dem gleichnamigen Buch (Band 37) veröffentlicht wurde. Die Buchvorlage stammt von Stefan Wolf, die Hörspielbearbeitung erfolgte durch H.G. Francis.

Klappentext Bearbeiten

Tim, Karl, Klößchen und Gaby werden von deren Tante nach Bad Neuzell eingeladen. Gabys Tante ist unter einen schlimmen Verdacht geraten: die Polizei glaubt, dass sie für die Anschläge auf das Luxushotel „Weekend“ verantwortlich ist. Und als das „Weekend“ in Flammen aufgeht, gerät die Tante in arge Not. Aber TKKG sind ja schon zur Stelle ...

CD-Tracks Bearbeiten

Nr. Name Länge
1.
Ein neues Super-Hotel
4:33 Min.
2.
Hochinteressante Gespräche
6:11 Min.
3.
Die Schulden des Ex-Mannes
4:04 Min.
4.
Wo ist die Handtasche
5:17 Min.
5.
Eine Unverschämtheit
6:44 Min.
6.
Es brennt!
5:36 Min.
7.
Schlimmer Verdacht
3:59 Min.
8.
Verhaftet
3:34 Min.

Inhalt Bearbeiten

...

Charaktere Bearbeiten

Auftretende Charaktere Bearbeiten

Tim Karl Klößchen (Willi) Gaby Oskar Isabell „Isa“ Glockner Valentin Köschen - Karl Walter Diess Jörg Köschen Graf Albert von Paletti Fritz Maier Paul Terzhaber Poldemar Q. Plöckl Portier

Erwähnte Charaktere Bearbeiten

...

Themen Bearbeiten

Brandstiftung Anschlge Falscher Verdacht

Coverszene Bearbeiten

Auf dem Cover ist das brennende Hotel zu sehen und im Hintergrund sieht man die Feuerwehr mit einem Leiterwagen.

Trivia Bearbeiten

...

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.