FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Horst Obermeier ist ein interner Internatsschüler, der in der Bude „Schneckenhaus“ wohnt. Er ist 18 Jahre alt, besucht die 12. Klasse und ist Vertrauensschüler. Außerdem ist er mit Hasso Feindt befreundet. Die beiden entführen - als "Horror-Mönche" verkleidet - Gaby und sperren sie in die „Schreckenskammer“. Zuvor hatten sie dort bereits kurzfristig einen jüngeren Schüler festgehalten, und gequält. Ihre Missetaten rechtfertigen sie vor sich selbst als "Angstforschung" und dem "wissenschaftlichen Fortschritt dienend", obwohl beide eigentlich ganz genau wissen, dass es ihnen in aller erster Linie Spaß macht, Schwächere zu drangsalieren.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.