FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Disambig Dieser Artikel behandelt Hexenjagd in Lerchenbach als Hörspiel. Für das gleichnamige Buch, siehe Hexenjagd in Lerchenbach (Buch)


Folge 18 "Hexenjagd in Lerchenbach" ist ein von Europa produziertes TKKG-Hörspiel, das 1982 von Pelikan veröffentlicht und von Stefan Wolf & H. G. Francis verfasst wurde.

Klappentext Bearbeiten

Helga Götze ist Biologielehrerin und bei den Kindern sehr beliebt. Doch die Einwohner von Lerchenbach halten sie für eine Hexe, weil sie Schlangen und Spinnen als Haustiere hält. Eine wilde Hexenjagd – gesteuert von einem Unbekannten, der Helga hasst – setzt ein. Warum? Das müssen TKKG unbedingt herausfinden. Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby forschen beharrlich, bis sie das Geheimnis enträtseln und Helga Götze helfen können.

Tracks Bearbeiten

  1. Schüsse auf Frau Götze
  2. Geschmolzene Schokolade
  3. Gemeine Sachbeschädigung
  4. Vorzeitige Entlassung
  5. Spinnen im Zimmer
  6. Hexenviecher
  7. Vergiftete Briefumschläge
  8. Vater und Sohn

Inhalt Bearbeiten

...

Charaktere Bearbeiten

Auftretende Charaktere Bearbeiten

Tarzan Karl Vierstein Klößchen Gaby Oskar Kommissar Glockner Erwin Jocher Harry Jocher Max Jocher Helga Götze Arnold Lamm Bärbel Petermann Werner Schilling Helga Kriminalhauptmeister Montag Maggie Brown (Kinofilm) Bob Brown (Kinofilm)

Erwähnte Charaktere Bearbeiten

...

Themen Bearbeiten

Hexen Spinnen Schlangen Haustiere Hass

Coverszene Bearbeiten

Auf dem Cover sieht man das Auto der Lehrerin, auf das dass Wort "HEXE" gekritzelt wurde.

Quelle Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.