FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.




Folge 151 "Gekauftes Spiel" ist ein von Europa produziertes TKKG-Hörspiel, das im März 2006 von Sony BMG veröffentlicht wurde.

Klappentext Bearbeiten

Unbekannte Hooligans des FC Smogmoor überziehen den internationalen Schiedsrichter Fender mit ihrem Hass. Sie unterstellen ihm, er hätte sich bestechen lassen und das Endspiel der Champions League - die Begegnung des FC Smogmoor gegen den AC Avanti - sei ein gekauftes Spiel gewesen, zu Gunsten der siegreichen Avantis. Fender und seine Familie sind seitdem einem gnadenlosen Telefonterror ausgesetzt. Aber der Schiri hat einen guten Draht zu TKKG - er bildet Tim zum Nachwuchsschiedsrichter aus. Logisch, dass sich die vier für ihn einsetzen. Dann aber eskaliert die Bedrohung, denn Fenders Tochter Evelyn ist plötzlich spurlos verschwunden.

Tracks Bearbeiten

  1. Das Grab hinterm Haus
  2. Terror beim Schiri
  3. Wie es wirklich war
  4. Verlogene Psychos
  5. Die Hooligans
  6. Tellerminen
  7. Evelyn, spurlos verschwunden
  8. Liebesbrief von Rosetta

Inhalt Bearbeiten

...

Charaktere Bearbeiten

Auftretende Charaktere Bearbeiten

Tim Karl Klößchen Gaby Oskar Margot Glockner Wilson Robert Clausen Mario Clausen Rosetta Jonathan Fender Evelyn Fender Jack Milburn Brian Pichter

Erwähnte Charaktere Bearbeiten

Kommissar Glockner

Themen Bearbeiten

Hooligans Bestechung Telefonterror Entführung

Coverszene Bearbeiten

Auf dem Cover ist zu sehen, wie Tim mit einem der Erpresser telefoniert.

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.