FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.



Folge 155 "Gefangen im Spukhaus" ist ein von Europa produziertes TKKG Hörspiel, das im August 2007 von Sony BMG Music veröffentlicht und von André Minninger verfasst wurde.

Klappentext Bearbeiten

Die Flucht vor einem gefährlichen Königstiger treibt TKKG in ein einsam gelegenes Blockhaus im unheimlichen Schauerwald. In dieser Notunterkunft machen die vier Freunde nicht nur die Bekanntschaft eines gruseligen Skeletts und eines sprechenden Affen - ihnen begegnet auch ein bizarres Gaunerpärchen. Und während draußen der Tiger Sultan hungrig auf seine Beute lauert, werden Tim, Karl, Klößchen und Gaby in der Hütte von einem Bankräuber auf der Flucht bedroht.

Tracks Bearbeiten

  1. Ein Tiger!
  2. Rettender Hechtsprung
  3. Der Teufel persönlich
  4. Heimliches Nachtmahl
  5. Hände hoch!
  6. Umtauschaktion
  7. Ein Skelett!

Inhalt Bearbeiten

...

Charaktere Bearbeiten

Auftretende Charaktere Bearbeiten

Tim Karl Klößchen (Willi) Gaby Kommissar Glockner Paul Helga Erwin Radio-Moderator

Erwähnte Charaktere Bearbeiten

Oskar

Themen Bearbeiten

Zootiere Bankräuber Wald Hütte Abenteuer Detektiv Freundschaft

Coverszene Bearbeiten

Auf dem Cover ist die Szene zu sehen, in der TKKG ein Skelett in der verlassenen Hütte finden.

Trivia Bearbeiten

Das Hörspiel basiert auf einem Bühnenstück von Stefan Wolf aus dem Juni 2007, das von Uwe Vogel überarbeitet und von André Minninger zu einem Hörspiel umgearbeitet wurde.

Einzelnachweise Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.