FANDOM



Dr. Enzo Grokk ist Geschichts- und Lateinlehrer am Internat. Er ist 65 Jahre alt und möchte im Herbst in Pension gehen. Pro Tag raucht er 70 Zigaretten. Enzo erzählt seinen Schülern oft, dass er lieber Zirkusdirektor oder Clown geworden wäre, aber seine Eltern ihn zum Studium und Schuldienst zwangen. Er ist meistens nicht auf dem Laufenden und immer der Letzte, der etwas erfährt. Von dem Mörderspiel im Burghotel erfährt er drei Wochen später als die meisten und lässt sich von Tim erklären, um was es geht. Grokk soll die Kollegin Stille-Federweiß in der 9b vertreten und ist einverstanden, mit der Klasse passend zum Mörderspiel einen Krimi zu lesen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.