FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub: Das heißt nicht zwingend, dass er sehr kurz ist, sondern er ist einfach inhaltlich unvollständig.
Du kannst TKKG Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Die Folge 142Bankräuber mit Supertrick“ ist ein von Europa produziertes TKKG-Hörspiel, das im Juni 2004 von BMG veröffentlicht und von Stefan Wolf verfasst wurde.

Klappentext Bearbeiten

Ein Gangster-Trio nutzt seit Jahren die Armut in osteuropäischen Ländern aus und lockt arbeitswillige Frauen nach Deutschland, die dann als illegale Putzhilfen schuften müssen und ausgebeutet werden. Ein neues Gesetz gegen Schwarzarbeit schiebt dem zwar einen Riegel vor – doch bevor sich die kriminelle Firma auflöst, schlägt ein Erpresser zu: ein ehemaliger polnischer Geheimagent, Spezialist auch für Bankraub. Die Ereignisse überstürzen sich und TKKG geraten bei ihren Ermittlungen auf gefährlichen Boden ...

CD-Tracks Bearbeiten

1.
Aida oder La Traviata?
2:36 Min.
2.
Heiße Unterlagen
10:40 Min.
3.
Gabys schusselige Tante
6:05 Min.
4.
Dicke Kartoffel als Geisel
9:59 Min.
5.
Böse Überraschung
6:09 Min.
6.
Tims Selbstkritik
3:42 Min.
7.
Salome liebt süße Feigen
2:58 Min.
8.
Letzter Tag für das Trio
6:57 Min.
9.
Showdown auf dem Bahnhof
9:11 Min.

Inhalt Bearbeiten

...

Charaktere Bearbeiten

Auftretende Charaktere Bearbeiten

Tim Karl Klößchen (Willi) Gaby Oskar Janik Karl Walter Lunke Keule Plattmann Jadwiga Oldie Frau Junge Bankangestellter

Erwähnte Charaktere Bearbeiten

...

Themen Bearbeiten

Armut Gastarbeiter Ausbeutung Überfall

Coverszene Bearbeiten

Das Covermotiv zeigt, wie ein Mann eine Frau in ihrem Garten überfällt. TKKG beobachten den Überfall hinter einem Gebüsch versteckt.

Trivia Bearbeiten

  • ...

Andere Ausgaben Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.