FANDOM



August Wilhelm Käsebier ist ein ehemaliger Oberbürgermeister der TKKG-Stadt. Manche vermuten, dass er wegen seines - wenig schmeichelhaften - Familiennamens einen besonderen Ehrgeiz entwickelt habe, der letztlich dazu führte, dass er das Amt des Oberbürgermeisters errang. - Zu Zeiten von TKKG ist man über die Errungenschaften seiner Amtszeit und seine Verdienste geteilter Meinung.

Ungeachtet dessen ist der - im Stadtpark der TKKG-Stadt gelegene - Käsebier-Platz nach ihm benannt. Auf letzterem steht zudem das ihm zu Ehren errichtete "Käsebier-Denkmal" eine überlebensgroße Büste des Politikers aus Bronze auf einem eckigen, steinernen Sockel. Diese neigt speziell am Schnurrbart dazu, Grünspan anzusetzen. Außerdem ist sie häufig mit Vogelkot beschmutzt. - Der Ganove und Einbrecher Louis Stranski unterbrach an betreffendem Denkmal seine Flucht vor der Polizei, um einen Schatzplan, der auf die "Drachenhöhle" hinwies, und ein Foto einer Versicherungsdetektivin, die hinter seinem Diebesgut her war, in einem Container für Gartenabfälle, der neben dem Denkmal stand, zu entsorgen, ehe ihn die Polizeibeamten unter dem Kommando von Kommissar Lukas festnehmen konnten (wobei Stranski - nach seiner Festnahme - seinem Unmut Luft machte, in dem er das Denkmal Käsebiers anspuckte). Tarzan, der - in Missachtung einer Polizeiabsperrung - den Park durchquert hatte, um zu seinem Rennrad zu gelangen, beobachtete ihn bei der Entsorgungs-Aktion, und brachte anschließend das Foto und die - dilletantisch gezeichnete - Schatzkarte an sich, wobei er seinerseits von dem Rockerpärchen Rainer Plotzka und Rosa Wagner beobachtet wurde.

AuftretenBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Der Bürgermeister selbst tritt nicht auf, Platz und Statue die an ihn erinnern bzw. ihm zu Ehren benannt wurden, werden aber beschrieben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.